Silo-Climbing auf Fehmarn

Klettern im Urlaub in einer Ferienwohnung auf Fehmarn

Sie mögen es extrem?

 

Dann besuchen Sie im Urlaub auf Fehmarn auf jeden Fall das „Silo-Climbing“ in Burgstaaken auf Fehmarn. Es handelt sich hierbei um Europas höchste künstliche Kletteranlage. Steigen bzw. klettern Sie auf bis zu 40 m Höhe an den Seiten eines riesigen Getreidesilos empor und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die Insel.

Es warten 14 verschiedene Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade auf Sie. Von 10 – 40 m Höhe ist für jeden etwas dabei.


Bei dem Silo Climbing handelt es sich um eine Freikletteranlage. Unter Freiklettern versteht man das Klettern an Felsen oder, wie in diesem Fall, Kunstwänden. Das Besondere an dieser Form des Sports ist es, dass Haken und Seile zwar als Sicherung erlaubt sind, ansonsten aber komplett auf technische Hilfen zur Fortbewegung verzichtet wird. Die Geschwindigkeit der Fortbewegung ist durch die persönliche Technik und Kraft bestimmt. Durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade der Anlage ist auch für Kinder und vollkommene Anfänger beim Freiklettern etwas dabei. Ein Freizeitspaß für die ganze Familie im Urlaub auf Fehmarn. Eine gewisse Grundfitness und Schwindelfreiheit ist allerdings Pflicht.

 

Besuchen Sie für weitere Informationen die Homepage des Betreibers.